En
Nachhaltig herangereifte Gurkenpflanzen von Frutura. © Philipp Platzer

Biologischer Anbau
bei Frutura

Wir von Frutura haben ein erklärtes Ziel: Den Anteil an biologischem Obst und Gemüse ständig zu erhöhen. Und wir sind auf einem sehr guten Weg. Die Bio-Tomaten, Bio-Paprika, Bio-Radieschen, Bio-Melanzani und Bio-Gurken aus unseren

modernen Gewächshäusern in der Frutura Thermal-Gemüsewelt gelten als die g´schmackigsten Österreichs – und auch die Bio Äpfel und Exoten wie Bananen, Mangos, Avocados und Bio-Limetten rangieren auf der Beliebtheitsskala der Kunden ganz oben!

Was bedeutet Bio in der Frutura Thermal-Gemüsewelt?

Nur das Beste für die Pflanze und alles so natürlich wie möglich. Im konventionellen, wie im Bio-Bereich. Wobei letzterer als Königsdisziplin zusätzlich zu modernstem Know-How noch mehr Aufmerksamkeit, noch mehr professionell liebevolle Hände, und ein bisschen Glück braucht – wie in der Natur.

in unseren Gewächshäusern in Bad Blumau basiert auf höchst modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen, die dem Gemüse natürliches Wachstum unter Top-Voraussetzungen bieten. Geothermie sorgt für die optimale Beheizung und gibt Pilzkrankheiten keine Chance.

des Bio-Gemüses unterliegen der Fruchtfolge! Biodünger hilft, besten Humus aufzubereiten, der den Boden jährlich aufwertet und ihm ermöglicht, wichtige Nährstoffe an die Pflanzen weiter zu geben. Jedes Pflänzchen wird zusätzlich zur Topfbewässerung mit einer Sprühbewässerung versorgt. Außerdem helfen Millionen von Nützlingen mit, um Schädlinge zu bekämpfen.

Wussten Sie, dass jede Bio-Pflanze in unseren Gewächshäusern pro Jahr über 500 Handgriffe benötigt?

Begleiten Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Instagram