Produktfoto von klimaschonend produzierten Blumauer Paprika von Frutura. © Philipp Platzer

Die Frutura Ver­packungen:
weniger ist mehr!

Wir von Frutura lieben unsere Erde und ehren ihre Früchte. Deshalb achten wir bei Obst und Gemüse genauestens darauf, dass das Klima maximal geschont wird. Aber auch bei den Verpackungen gehen wir konsequent und laufend neue Wege.
Ja, Verpackung ist wichtig. Sie schützt das Produkt und sorgt dafür, dass es auf seinen möglichst kurzen Transportwegen nicht beschädigt wird. Und sie hilft dabei, die Mindesthaltbarkeit zu gewährleisten. Der richtigen Verpackung ist es deshalb zu verdanken, dass viel weniger Lebensmittel weggeworfen werden, nur weil sie zu früh verderben. Und sie bietet Platz, um Herkunft, Qualität und andere wichtige Informationen zu kommunizieren.

Aber Verpackung
ist nicht gleich Verpackung

Vor allem Kunststoff ist – wo immer es möglich ist – zu vermeiden. Dafür steht Frutura! Ein eigenes Verpackungsinnovationsteam von Frutura ist deshalb ständig bemüht, Trends zu erforschen, die Wünsche der Kunden zu erfahren und neue Wege zu testen, damit Verpackung beides ist: Schutz für Obst und Gemüse und dennoch nachhaltig und klimaschonend.
Die Ergebnisse waren in den vergangenen Jahren bahnbrechend: Neue Verpackungsanlagen wurden angeschafft, und wo immer es möglich war, wich das Plastik nachhaltigen Alternativen.
Heute werden Bio-Äpfel, Bio-Avocados, Bio-Kiwis und unser Blumauer Spitzpaprika nicht mehr mit einer Plastikfolie umhüllt, sondern von Papierbanderolen in ihren Tassen fest zusammengehalten.
Auch die Schnittkräuter liegen sicher in ihren Kartonschalen. Aber wir sind noch lange nicht am Ziel.
Einen weiteren Schritt in eine gesunde Zukunft verdanken wir modernsten Laser-Geräten, die mithilfe gebündelten Lichts die Produkte kennzeichnen, ohne sie zu beschädigen.
Und doch: Nach heutigem Erkenntnisstand gibt es Produkte, die nicht ohne Plastik auskommen. Ohne diesen künstlichen Schutz würden sie schneller verderben. Doch wir ruhen nicht, forschen und suchen. Denn unser Ziel muss es sein, Produkte in höchster Qualität auszuliefern und dabei alles zu tun, um unsere Welt für unsere Enkel lebenswert zu erhalten.

Blaue Kartonverpackung der Blumaer Tomaten. © Philipp Platzer
Herrstellung der nachhaltigen Papierverpackung für Frutura Produkte. © Philipp Platzer
Produktfoto reifer Bio-Avocados. © Philipp Platzer
Produktfoto reifer Mangos. © Philipp Platzer
Begleiten Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Instagram