En

Unsere Geschichte
im Detail

Von der Dörrbirnen-Trocknungsanlage zu einem manigfaltigen und internationalen Obst- und Gemüseproduzenten und -vermarkter

Unsere digitale, schnelllebige Welt wird immer verletzlicher. Sie braucht unsere nachhaltige Verantwortung und neue Wege, um auch unsere Nachkommen noch gesund ernähren zu können.

1999

Die Firma „Dörrobstland Vertriebs GesmbH“ wird gegründet. Sie ist bis heute der kräftige Stamm des Baumes.

2002

Die Tochter „Frutura Obst & Gemüse Kompetenzzentrum GmbH“ wird ins Leben gerufen. Und ein Schritt folgt dem nächsten…

2004

entsteht in Hartl bei Kaindorf ein neues Betriebsgebäude, und nur zwei Jahre später ...

2006

wird in Hartl bei Kaindorf die KB-Logistik GmbH errichtet.

2010

entsteht, wiederum in Hartl bei Kaindorf, eine einzigartige Bananenreifeanlage.

2011

wird der „Steiermark Genuss Apfel“ aus der Taufe gehoben, und ...

2013

erfolgt die Gründung der „Apfel, Obst & Gemüse Akademie AOGA“.

2014

werden im Rahmen der „Frutura Gartenbau GmbH“ die ersten eigenen Kräuter angebaut, und ...

2016

fällt der Startschuss für die Errichtung der Frutura Thermal-Gemüsewelt, wo anfangs Bio-Gemüse angebaut wird. Sehr bald folgt der Anbau von konventionellen Tomaten und Paprika.

2017

reifen mit Mangos & Avocados die nächsten Exoten in Hartl.

2019

ist die Frutura Thermal-Gemüsewelt fertig ausgebaut.

2020

folgt der nächste Schritt: ab sofort verfügt Frutura in Hartl und auch in Oberösterreich über eine Frischedrehscheibe für Obst und Gemüse für ganz Österreich.

Begleiten Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Instagram